Termin

Einladung zum NRW.Dialog.BENELUX

Anfang: 29.06.2019 um 10:30 Uhr
Ende: 29.06.2019 um 13:30 Uhr
Ort: Paul-Julius-Reuter-Berufskolleg, Beeckstr. 23
Sa
29
Jun
2019

Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Niederlande, Belgien und Luxemburg teilen sich mit Nordrhein-Westfalen einen gemeinsamen Lebens- und Wirtschaftsraum im Herzen Europas. Uns verbinden eine enge Freundschaft und gute Nachbarschaft, die sich in vielfältiger Zusammenarbeit auf politischer und bürgerschaftlicher Ebene zeigen. 

Über 130 Partnerschaften bestehen zwischen Städten und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Benelux. Jeden Tag pendeln rund 200.000 Menschen über die Grenzen zur Arbeit in ein anderes Beneluxland oder von dort nach Deutschland. Unser Handelsvolumen mit dem Beneluxraum beläuft sich auf 90 Milliarden Euro pro Jahr.

2019 findet zum ersten Mal in der Landesgeschichte Nordrhein-Westfalens ein Beneluxjahr statt. Wir wollen das Beneluxjahr nutzen, um unsere Nachbarschaft zu vertiefen. Deshalb möchten wir mit den Bürgerinnen und Bürgern darüber ins Gespräch kommen: Was macht eine gute Nachbarschaft eigentlich aus? Wie kann die Partnerschaft mit den Beneluxländern ausgebaut werden?

Um Vorschläge für die Zukunft der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit mit Benelux zu sammeln, laden wir Sie herzlich zu einer Dialogveranstaltung ein, und zwar am 

Samstag, 29. Juni 2019 

10.30 Uhr 
Paul-Julius-Reuter-Berufskolleg
Beeckstr. 23-25
52062 Aachen

Wir wollen Ihnen zuhören und Ihre Ideen aufgreifen. Ob Jugendbegegnung oder grenzüberschreitende Verkehrsverbindungen, Sprachenlernen oder Kulturaustausch, Wirtschaft oder Wissenschaft – kein Thema bleibt außen vor. 

Die Stadt Aachen unterstützt die Dialogveranstaltung und ruft Bürgerinnen und Bürger in der ganzen Region auf, sich einzubringen. 

 

PROGRAMM (Kurzfassung) 

10.00 Uhr Ankommen 

10.30 Uhr Eröffnung / Grußwort des Oberbürgermeisters von Aachen, Marcel Philipp 

10.45 Uhr Impulse zur Beneluxzusammenarbeit – Beispiele aus der Praxis 

  • Prof. Dr. Christiane Vaeßen 
    Geschäftsführerin Region Aachen – Zweckverband 
  • Anna Quadflieg 
    Fachbereichsleiterin Außenbeziehungen und Regionalentwicklung 
    Ministerium der Deutschsprachigen Gemeinschaft (Belgien)
     
  • Egon Vanwersch 
    EURES-Berater, Grenzüberschreitende Arbeitsvermittlung 
    Agentur für Arbeit Aachen-Düren 

11.15 Uhr Einführung und Überblick durch die Moderatoren von IFOK GmbH 

11.30 Uhr Arbeitsrunde I – Dialogstationen: Fakten, Erleben, Praxis 

13.00 Uhr Mittagsimbiss 

13.45 Uhr Arbeitsrunde II – Dialogstationen: Vision, Diskussion, Kreativ 

15.15 Uhr Ergebnisvorstellung im Plenum 

16.00 Uhr Ausklang bei Kaffee und Kuchen 

 

Die Auftaktveranstaltung wird von der Stadt Aachen und der Städteregion Aachen unterstützt. 

 

Weitere Informationen und viele Veranstaltungstermine zum Beneluxjahr.NRW 2019 erhalten Sie auf unserer Internetseite: 

www.Beneluxjahr.NRW 


Melden Sie sich unkompliziert – Angabe von Name, Emailadresse und Wohnort reichen aus – bis 23. Juni zum „NRW.Dialog.BENELUX“ an unter:

 

Beneluxjahr@STK.NRW.de 


Sie erhalten danach eine Anmeldebestätigung sowie Hinweise zur Anfahrt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist inklusive Mittagsimbiss kostenlos. 

 

Sie können weitere Personen über den NRW.Dialog.BENELUX informieren und die Einladung weiterreichen. Jeder kann teilnehmen. Gerne senden wir Ihnen nach Abschluss des Dialogprozesses die Ergebnisse zu. 

 

Wir freuen uns auf einen besonderen NRW.Dialog.BENELUX!

 

Mit freundlichen Grüßen 

 

Dr. Stephan Holthoff-Pförtner

Minister für Bundesangelegenheiten

 

Marcel Philipp 

Oberbürgermeister 

Europa und Internationales der Stadt Aachen 

 

Programm


Aufwaachen:Schauen wir nicht länger zu: Programm der freien Demokraten zur Bundestagswahl 2017 jetzt als PDF zum Download »